Motorenanlassen 1. Mai 2009

 

Auch dieses Jahr startete die neue Saison am 1.Mai mit unserem „Motorenanlassen“. Dieses Mal hatten sich Inge und Alfred bereit erklärt die Organisation zu übernehmen. Gefrühstückt wurde im Gemeindehaus in Stäbelow, welches auch der Startpunkt für die erste Veranstaltung des Jahres sein sollte.

 

 

 

Gemeindehaus Stäbelow

 

…nimm die Hände aus der Tasche,

    sei kein Frosch und keine Flasche.

 

 

Zwietracht ist was Anderes

 

Ein schöner Wagen, bei dem auch mal die Speichen

knacken, aber nur in den Kurven…

Nach dem reichhaltigen Frühstück, ging es dann auf eine Rundfahrt durch Stäbelow und anschließend zum

Presseshooting  mit der „Ostseezeitung“ auf dem Parkplatz vor dem Netto in Kritzmow.

 

                                                 J.R. Ewing lebt!!!

 

 

Gruppenfoto muss sein

 

 

Nach erledigter Pressearbeit ging es dann zum

Köhlerhof nach Wiethagen.

 

Dort erhielten wir einen Einblick in die schwere

Arbeit der Holzkohle-und Teerherstellung.

 

Außerdem gab es im Anschluß ein

Armbrustschießen, bei dem die Damenwelt die ersten

beiden Plätze einfuhr.

 

Was ist nur aus den alten Jägern geworden.

 

Verständlicher Weise gibt es hiervon kein Bildmaterial…

 

Der Krieg ist aus, sagt jedenfalls Wilfried

 

 

Spieglein, Spieglein an der Wand wer ist…

 

 

 

Alles in allem war es ein gelungener Saisonauftakt.

 

 

Dank an Inge und Alfred, an all die Ungenannten, die den Beiden unter die Arme gegriffen haben und

natürlich an Petrus für das gute Wetter.