Historie des Vereins

Aufgabe und Zweck des Vereins

Der Verein ist in das Vereinsregister der Stadt Rostock eingetragen. Zweck des Vereins ist die Förderung der Einhaltung von traditionellem technischem und geistigem Kulturgut insbesondere von alten Fahrzeugen. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.
Die Satzung und Beitragsordnung kann beim Vorsitzenden eingesehen werden.

 

Historie des Vereins

Der Verein ist hervorgegangen aus den Mitgliedern einer Interessengemeinschaft, die sich 1992 aus den Rostocker Motorsportclubs MC Schifffahrt/Hafen, MC Neptun und dem MC Hansa gründete. Die Bützower Oldtimerfreunde wurden 1993 integriert. Der Mitgliederstand erhöhte sich von Anfangs 9 Mitgliedern im Laufe der Jahre auf zeitweise 65 Mitglieder.

 

Aktivitäten des Vereins

Die Vereinsmitglieder treffen sich jeden regelmäßig zum Vereinsabend, deren Inhalt sind Erfahrungsaustausch, Vorträge und Terminabstimmungen. Der gemütliche Teil kommt dabei nicht zu kurz.

In den Monaten Mai bis September stehen an vielen Wochenenden Ausfahrten, Rallyes, Treffs, Ausstellungen und motorsportliche Aktivitäten im Mittelpunkt des Vereinslebens. Überwiegend besuchen wir diese Veranstaltungen in Mecklenburg / Vorpommern, aber auch darüber hinaus in ganz Deutschland und den benachbarten Ländern. Höhepunkte sind der 1. Mai mit dem „Motoren anlassen“ und die Herbstausfahrt am 3. Oktober, sowie die Vereinsmeisterschaft im Juli oder August.

 

Fahrzeugbestand

Der Fahrzeugbestand der Vereinsmitglieder umfasst über einhundert Oldtimer, an Motorrädern, als auch Automobile.

Es gibt Motorräder bekannter Hersteller u.a. BMW, DKW, NSU, Ardie, Wanderer, Adler aus den 30iger und 40iger Jahren, aber auch bekannte Nachkriegsmodelle wie AWO, EMW, BK, diverse MZ-Typen und auch Mopeds aus Suhl.

Die PKW Palette reicht vom Ford-Speedster Baujahr 1912 über BMW DIXI, Buick (BJ. 1938), Mercedes Benz 6 Zylinder (BJ. 1932), diverse Opel Typen aus den 30iger Jahren, verschiedene Skoda Pkw, Nachkriegsfahrzeuge wie P 70, F8 Cabrio und Kombi, BMW 340, Fiat Spider, Wartburg 311 und Cabriolet, bis hin zum Youngtimer Mercedes SL (BJ. 1983), W123 Coupe oder Skoda S100 Coupe.

Auch Staatskarossen wie SIL, SIS, Tschaika, Tatra oder Wolga gehören zum Bestand unserer Mitglieder.